SVE - Was ist das und für wen ist das?

The Picture Communication Symbols ©1981-2014 by Mayer-Johnson LLC.    All Rights Reserved Worldwide. Used with permission. Boardmaker is a trademark of Mayer-Johnson LLC.SVE steht für Schulvorbereitende Einrichtung. Hinter dem Namen verbirgt sich ein Heilpädagogischer Kindergarten. Hier bekommen Kinder mit Problemen in der Entwicklung eine besondere Förderung, z.B. im Bereich der Wahrnehmung, der Motorik, des Gedächtnisses, der Kognition und der damit verbundenen Bereiche wie sprachliche Entwicklung, Emotionalität und Motivation, Konzentration und Sozialverhalten.
Aufgenommen werden Kinder ab dem 3. Lebensjahr.
Je früher gezielte Förderung beginnt, desto wirkungsvoller ist sie.


SVE - was wird da gemacht?

Die Kinder lernen in kleinen, überschaubaren Gruppen (8-10 Kinder).
Wichtig sind für unsere Kinder feste Abläufe, an denen sie sich orientieren können. So ist der Tagesablauf geregelt und beginnt z.B. mit einem Morgenkreis. Auch die Woche ist immer gleich strukturiert.

In erster Linie sollen die Kinder lernen, in Gemeinschaft mit anderen zu spielen, zu arbeiten und ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Wichtige Bereiche sind dabei

  • elementare Spracherziehung,
  • intensive Bewegungsschulung,
  • Förderung der Wahrnehmungsfähigkeit und
  • das Erlernen von Selbstständigkeit.

Die Kinder nutzen wöchentlich

  • das Schwimmbad mit Therapiebecken
  • die Turnhalle und das Luftkissen für die Psychomotorik
  • das Kugelbad und den Snoezelenraum


Wie findet individuelle Förderung statt?

Nach einer entwicklungsorientierten Aufnahmediagnostik durch eine Sonderpädagogin wird für jedes Kind ein individueller Förderplan erstellt. Die Förderung in der Gruppe wird von Heilpädagoginnen mit Unterstützung einer Pflegekraft durchgeführt.

Gezielte Förderung findet innerhalb der SVE-Gruppe, in Phasen der Freispielzeit, in Einzel- oder Kleingruppenförderstunden und durch Therapieangebote im Haus (Ergotherapie, Logopädie, Krankengymnastik).

Eltern sind uns wichtig.  Wir bieten und wünschen uns

  • beständigen Informationsaustausch,
  • Besuche bei Informations- und Elternabenden, bei Festen,
  • Einzelgespräche,
  • Teilnahme am Gruppengeschehen nach Absprache,
  • aktive Unterstützung durch die Eltern.


Der Besuch der Einrichtung ist kostenfrei für die Eltern. Für Material wird ein kleiner Unkostenbeitrag von den Eltern verlangt.

 

SVE in Hilpoltstein - wie kommt das Kind dorthin?

Die Kinder können mit dem Bus zur SVE und nach Hause gebracht werden. Die Eltern können ihr Kind auch selbst bringen oder abholen.


Schulvorbereitende Einrichtung - und dann?

Am Ende der SVE-Zeit erhalten die Eltern Unterstützung bei der Entscheidung, in welcher Schule dem Förderbedarf des Kindes am besten entsprochen werden kann. SVE-Kinder besuchen später die verschiedensten Schulen.
 

MSH Mobile sonderpädagogische Hilfe im Kindergarten für Kinder mit besonderem Förderbedarf

Heilpädagoginnen und Sonderschullehrerinnen unserer SVE können in den Regelkindergarten kommen zur

  • Förderung der Kinder und Beratung von Eltern und Erzieherinnen;
  • zur Abklärung der Entwicklung als Beratungsangebot für Eltern

Die Anforderung der Hilfen ist telefonisch über das Sekretariat möglich
oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Heilpädagogische Tagesstätte - für wen?

Unsere SVE-Kinder können auf Wunsch der Eltern am Nachmittag die Heilpädagogische Tagesstätte besuchen. Die Tagesstätte beginnt täglich mit dem Mittagessen in der Gruppe und endet um 15:30 Uhr (freitags um 14:30 Uhr).
Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit in der Tagesstätte liegen vor allem in den Bereichen der lebenspraktischen Selbstständigkeit, des sozialen Zusammenlebens und der sinnvollen Freizeitgestaltung.
Der Besuch der Tagesstätte ist für die Eltern kostenlos; für das Mittagessen wird ein Unkostenbeitrag durch den Bezirk erhoben.


Und so erreichen Sie uns

SVE am Förderzentrum „Comenius-Schule“       
91161 Hilpoltstein, Auhof, Am Lohbach 2

Telefon  09174 – 99 330 (Sekretariat)
Fax        09174 – 99 302  
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!